Spacer Herzstücke
Spacer
  Vita
Spacer
  Aktuelles
Spacer
  Kontakt
Spacer
  Anfragen
Spacer
  Links
Spacer
  Impressum

| Herzstücke |
 

BREMER KULTUR OHNE GRENZEN
Ein soziokulturelles Projekt für Vielfalt und gegen Diskriminierung 

IMAL AktionskünstlerMeine Arbeit als Managerin begann vor Jahrzehnten mit Alvaro Solar und Erwing Rau (Erwi & Alvi).
Ich habe all ihre Produktionen geliebt, voller Phantasie, Musik, anrührend und komisch. Auch wenn wir irgendwann jeder seiner Wege gingen, so blieben wir doch verbunden.
Mit großer Freude und Respekt vernahm ich von dem Projekt, was Alvaro mit seiner Frau Cristina Collao gemeinsam auf die Beine gestellt hat: Ein soziokulturelles Projekt für Vielfalt und gegen Diskriminierung „BREMER KULTUR OHNE GRENZEN“ - Biografisches Theater .
Das Projekt umfasst die Entwicklung, Produktion und Durchführung einer Reihe Biografien von Migranten und Flüchtlingen.
In mehrwöchigen Workshops werden aus den Biografien der Teilnehmer Texte zusammengestellt und zur Aufführung gebracht.

„Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“ Afghanischer Flüchtling
https://www.theateraberandersrum.de/bilder/bremer-kultur-ohne-grenzen/

 

Aktionsbündnis Artgerechtes München

Aktion Artgerechtes Muenchen

Als ehemalige Mitarbeiterin von Tollwood freue ich mich ganz besonders über die Aktion Artgerechtes München (www.artgerechtes-muenchen.de). Es geht ja um weit mehr als um Tierschutz, der mir allerdings auch sehr am Herzen liegt. Nachdem zwei Freundinnen vermutlich an Krankenhauskeimen gestorben sind, bin ich bei diesem Thema sehr empfindlich. Ich hoffe auf eine große Unterstützung und eine Abschaffung der tierverachtenden Masttierhaltung mitsamt ihres skrupellosen Antibiotikaeinsatzes.

* * *
 

Christian Springer engagiert sich für notleidende Menschen in Syrien

Natürlich kenne ich Christian Springer als Kabarettisten Fonsi Springer seit langem. Nun bewundere ich ganz besonders sein großes Engagement für Syrien. Christian schuf in Windeseile eine Organisation um den Notleidenden in dem Krisengebiet zu helfen.

Seine langjährige Kenntnis der arabischen Länder wie die Verständigung in arabischer Sprache, er studierte Semitistik (Sprachwissenschaft semitischer Sprachen), Philologie des christlichen Orients, kommt ihm hierbei zugute.
Regelmäßig reist er zusammen mit dem Arzt Prof. Dr. Thomas Küpper und seiner Studienkollegin Susanne Osthoff in das Gebiet, bringt Medikamente und kauft vor Ort das Nötigste ein, von der Zahnbürste über Spaghetti, Gasflaschen bis hin zu Mützen.

„Mancher denkt nun vielleicht: So ein viertel Tropfen auf einen glühenden Stein bringt doch nix!... Aber seit unserem Besuch hat in den tristen Wänden ihres neuen Zuhauses ein kleines syrisches Flüchtlingsmädchen einen rosaroten Hüpfball, den sie heiß und innig liebt. Alleine dafür war es alles wert!“

Weitere Infos und Spendenkonto: www.christian-springer.de/wadi-khaled

* * *


IMAL – International Munich Artlab
Vor Jahren sah ich eine außergewöhnliche Produktion:
WestEndOpera.
 
IMAL AktionskünstlerNicht nur das Stück und die Darsteller faszinierten mich, sondern insbesondere auch der Hintergrund. Die gesamte Produktion wurde von Jugendlichen ausgerichtet, als Sänger, Tänzer, Texter, Bühnenbildner, Techniker, etc.
Künstler hatten eine Organisation gegründet, deren Ziel es ist, künstlerisch begabte Jugendliche zu trainieren, mit ihnen ein Stück zu entwickeln, wo sie ihre Fähigkeiten zeigen können, und anschließend einen Arbeitsplatz für sie zu finden, was bei über 90% der Kursteilnehmer klappt. Herkunft oder Ausbildung der Jugendlichen spielen keinerlei Rolle, was zu einer spannenden internationalen Mischung führt.

(www.imal.de)
(www.systemerror.info)

 

Marion Germer | Künstler & Bühnen | www.mariongermer.de
Blutenburgstr. 45 | 80636 München
Tel. 089-129 72 86 | Fax: 089-123 71 10