Spacer Herzstücke
Spacer
  Vita
Spacer
  Aktuelles
Spacer
  Kontakt
Spacer
  Anfragen
Spacer
  Links
Spacer
  Impressum

| Aktuelles |

Künstlerbörse Freiburg

Ich bin in Freiburg bei der Künstlerbörse - frei rumlaufend und zuweilen am Stand 2.8.21 von Martin Grossmann zu finden.

Wäre schön, sich dort zu begegnen.

 

* * *

Mein neuer Arbeitsbereich

Tollwood "Artgerechtes München"

mehr Infos unter >>
www.artgerechtes-muenchen.de
oder
auf Facebook: artgerechtes München

* * *

Aktuelle Kritik

Hermann Hesse tanzt aus der Reihe

Viel Beifall gab es für Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi auf der Bühne des Kino Passage mit ihrem Programm vom „ganz anderen Hermann Hesse“ mit Text und Musik.

Erlenbach. „Hermann Hesse tanzt aus der Reihe“ haben der Schauspieler Klaus Brückner und der Musiker Sunyata Kobayashi ihr Programm genannt, mit dem sie seit einigen Jahren dem Publikum „ihren“, einen ganz anderen Hermann Hesse vorstellen. Brückner, der auf viele Erfolge als Schauspieler …verweisen kann und auch schon mit mehreren kabarettistischen Eigenproduktionen auftrat, ist ein bekennender Hesse-Bewunderer. Was man auf der Homepage der Udo-Lindenberg-Stiftung über den 1877 geborenen und 1962 gestorbenen Literaturnobelpreisträger findet, könnte eine Hesse-Kurzcharakteristik aus der Feder Brückners sein. „Der junge Hermann Hesse ist widerspenstig, höchst sensibel und intelligent, freiheitsliebend und suizidgefährdet - ein ‚gefährliches Element‘ in den Augen der Autoritäten. Der erwachsene Hermann Hesse ist Pazifist, Nomade, Humanist, Rebell, Provokateur, Familienvater und freier Schriftsteller.“

Zugegeben: Das mit dem „Familienvater“ hätte Brückner wohl nicht gesagt, aber alles andere führte der Schauspieler mit seiner ausdrucksstarken und pointierten Interpretation von 33 Hesse-Gedichten Zuhörern am Mittwochabend im Erlenbacher Kino Passage mit spürbarer Empathie vor. Dass er dabei von Sunyata Kobayashi auf der Gitarre sensibel und auch mit kreativen Eigenkompositionen begleitet wurde, sorgte dafür, dass nach dem Wort-Musik-Gesamtkunstwerk von anderthalb Stunden tatsächlich so mancher Besucher ein ganz neues Bild von Hermann Hesse mit nach Hause nahm und vielleicht mit neuer Neugier in seinem Bücherregel nach Hessetexten gesucht hat.

Es war ein spannendes Hesseporträt, das das gängige Bild des gemütskranken Idealisten konterkariert, der sich dem Weltschmerz ergibt, der mit seiner Literatur vor allem Trost und Wahrheit vermitteln will.

Klaus Brückner und Sunyata Kobayashi zeigen den anderen Hermann Hesse, den es auch gab, wie man spätestens seit Erscheinen der großen Gesamtausgabe weiß. Und die beiden Künstler aus München haben viel dazu beigetragen, dass diese andere Seite – der Humor, die Satire, die manchmal unüberhörbare Gesellschafts- und Sozialkritik auch zu Wort kam.

Es lohnt sich, diesen anderen Hermann Hesse neu zu entdecken. Eine gute Möglichkeit: Die CD „Gedichte und Musik. Hermann Hesse tanzt aus der Reihe. Hesse-Fans und solche, die es werden wollen, sollten jedenfalls den Auftritt von Klaus Brückner und Sunyata Kobayshi am 21.1.17 in Kahl nicht versäumen.

Heinz Linduschka

 

Marion Germer | Künstler & Bühnen | www.mariongermer.de
Blutenburgstr. 45 | 80636 München
Tel. 089-129 72 86 | Fax: 089-123 71 10