Christian Springer

Orienthelfer
 

Mit seinem gemeinnützigen Verein Orienthelfer e.V. unterstützt der Kabarettist Christian Springer seit Jahren Menschen in Syrien, Jordanien und im Libanon.
Die Organisation bietet in der Syrienkrise Hilfe vor Ort. Dabei geht es zum einen um Bildungsprojekte und Ausbildungsmaßnahmen für junge Menschen aber auch um zusätzliche Unterstützungsprojekte im Rettungswesen.
Ganz wichtig auch die Hilfe zur Selbsthilfe, wie die Schaffung einer Feldküche. Zehn Syrer finden so vor Ort Arbeit: Sie kaufen ein, sie kochen, sie putzen. Wichtig: die Erstellung eines Speiseplans, Stichwort Mangelernährung. In zwei Schichten können 2000 Menschen pro Tag mit kostenlosem warmen Essen versorgt werden.

Christian Springer in Beirut

Da Christian Springer idR einmal im Monat nach Beirut reist und sich somit stets über die konkrete Situation und die dringlichsten Bedürfnisse ein Bild machen kann, ist Hilfe immer konkret aktuell möglich.
- Eine Feldküche, gespendet von Johannitern, Privatleuten und der Bundeswehr, die Christian Springer, gemeinsam mit Constantin Wecker von Beirut aus 70 Kilometer nach Norden, Anfeh, bringt.
- Christian Springer schafft 3 Feuerwehrautos, vollbepackt mit Medikamenten nach Syrien, die wertvolle  Löscharbeiten verrichteten, bis sie leider bei dem großen Unglück in Beirut zerstört wurden. 
- Nach dieser Katastrophe glückte es dem Team sehr rasch rollende Küchen zu installieren,  um der Bevölkerung auf den Straßen Speisen zu gegeben.
Und vieles mehr! Ausführliche Infos unter www.orienthelfer.de
Helfen Sie uns bei Humanitärer Hilfe. Und Sie werden staunen, dass Profite auch in der Seele sichtbar werden. Humanitäres Helfen hat eine hundertprozentige Gewinnausschüttung: es macht Freude. Und Sinn sowieso.
Ihr Christian Springer


Weitere Infos und Spendenkonto: Orienthelfer e.V.

 

Biografie | Orienthelfer
BEST OF Springer
Weitere Programme:
Klimakatastrophe | Schulterschluss

Leerpixel